FC Dornach gratuliert seiner Vereinswirtin zum runden Geburtstag

Verein bedankt sich bei Karola Freundorfer für ihr Wirken.

Der FC Dornach kann sich zur Zeit über viele sportliche Erfolge in den verschiedenen Abteilungen freuen.  
Besonders stolz sind die Vilstaler auf die Zugehörigkeit der 1. Mannschaft zur Kreisliga Isar-Rott mit fast ausschließlich   
Eigengewächsen. Die hervorragende Jugendarbeit der letzten Jahrzehnte zahlt sich somit immer wieder aus.
Der sportliche Erfolg hängt aber auch von einer gesellschaftlichen Zufriedenheit ab.

Mit dem Betrieb der vereinseigenen "Sportgaststätte" gab man nicht nur den Vereinsmitgliedern wieder eine gesellschaftliche Heimat, sondern kompensierte damit auch das Fehlen einer Gaststätte in der Altgemeinde Dornach. Mittlerweile wird die Vereinsgaststätte auch von vielen Stammtischfreunden und der gesamten Bevölkerung genutzt zu verschieden Anlässen genutzt.  

Karola Freundorfer ist seit über 5 Jahren Vereinswirtin und genießt mit ihrer ruhigen und besonnen Art großes Ansehen bei den Gästen.
Die Verantwortlichen des FC Dornach sind sich darüber einig, dass Karola Freundorfer einen großen Anteil am guten Ansehen und Gelingen der Vereinsgaststätte hat.

FC Vorstand Eduard Moosauer und Stammtischsprecher Alfons Schikaneder bedankten sich mit einem Blumengeschenk bei der Jubilarin und wünschen ihr am Rande des "Sportlerstammtisches" für die Zukunft alles erdenklich Gute und weiterhin gute Zusammenarbeit.

FC Dornach 1933 e.V. - Enzerweis 29a - 94428 Eichendorf