Saisonstart bei den Jugendmannschaften

A-Jugend:

Die A-Junioren reisten am vergangenen Samstagabend zur SG TV Reisbach. Beide Teams starteten die Woche zuvor mit einem Sieg in die Saison. Es entwickelte sich wie erwartet ein sehr enges, intensives Spiel im ersten Durchgang. Unsere A-Junioren waren die spielbestimmende Mannschaft, jedoch fehlten im Angriff die entscheidenden Ideen, um sich Torchancen herauszuspielen. Dies war z. T. auch dem geschuldet, dass der Dornacher Stürmer, in Person von Michael Schmerbeck, bereits nach zehn Minuten aufgrund einer Knieverletzung ausgewechselt werden musste. Auf der Gegenseite hingegen nutze der Reisbacher Stürmer jede Unachtsamkeit aus und so ging man etwas unglücklich mit 0:1 in die Halbzeit. Mit dem Wissen, dass man das bessere Team in der ersten Halbzeit war, ging man mit dem Ziel in die zweite Hälfte, den Rückstand noch in einen Sieg umzumünzen. Jedoch fehlten im auch im zweiten Durchgang weiter die Ideen im Spiel nach Vorne und man fing sich hinten durch einen berechtigten Foulelfmeter das 0:2. Im Anschluss ging man mehr Risiko, um noch mehr Druck nach vorne zu erzeugen, was jedoch nichts Zählbares brachte. Zudem fing man sich durch die offensivere Aufstellung noch mehr Tore ein, was sich bis zu einem 0:5 hochschaukelte, u.a. durch vier Tore des brandgefährlichen Reisbacher Stürmers. Leider verlor man komplett den Zugriff auf die Reisbacher Offensive, wodurch der Sieg sicherlich aufgrund der Betrachtung der Spielanteile viel zu hoch ausfiel.
Am nächsten Freitag empfängt die SG zum Start des Dornacher Festwochenendes die SG ESV Mitterskirchen.

B-Jugend:

Die B-Junioren starteten in ihr erstes Saisonspiel in der Gruppe Deggendorfer Land gegen den SV Edenstetten. Bereits nach 15 Minuten konnte man mit 2:0 führen. Nachdem der Gegner mit einem Treffer rankam, kombinierte man wieder besser und konnte sich einige Torchancen herausspielen. Aus diesen konnte man zwei weitere Treffer verbuchen und lag zur Halbzeit mit 4:1 vorne. Im zweiten Durchgang schaltete man einen Gang zurück und hielt die Führung bis zum Schluss.
Die Tore erzielten Florian Baumgartner (2), Maximilian Altschäffl und Michael Müller.

C-Jugend:

Zum ersten Saisonspiel erwarteten die C-Junioren den SV Malgersdorf. Nach einem Blitzstart der Dornacher, wo man bereits nach sieben Minuten mit 2:0 in Front lag, kombinierte man sich ein ums andere Mal schön über die außen nach vorne und konnte zur Halbzeit bereits mit 6:0 führen. Im zweiten Durchgang änderte sich nichts am sehr guten Auftritt der Dornacher und so bezwang man den Gegner schließlich mit 10:1. Die besten Mannen auf Seiten der SG waren Axel Erndl mit acht Treffern und Kilian Damböck, der die Hälfte aller Dornacher Tore vorbereitete. Die zwei weiteren Toren erzielte Isaiah Lehner.

D-Jugend:

Die D1-Junioren starteten vergangenen Freitag in der Kreisklasse Rottal gegen den SV Schönau in die Saison. Die Jungs liefen zum ersten Mal mit den neuen Trikots auf, die von Gothaer Versicherungen, Daniel Weiß aus Eichendorf gesponsort wurden. Nach einer verpassten Anfangsphase lag man nach sechs Minuten gleich mit 0:2 in Rückstand. Kurz darauf erzielten die Dornacher den 1:2 Anschlusstreffer durch Benedikt Knöckl. Jedoch konnte der Gast in der 28. Minute durch einen Handelfmeter auf 1:3 erhöhen.
Nach der Halbzeit zeigte die Heimmannschaft ein anderes Gesicht, dies auch mit dem Anschlusstreffer, wiederum durch Knöckl Benedikt belohnte wurde.
Leider konnten die etlichen Chancen zum Ausgleich nicht genutzt werden und man fing sich mit einem Kontertor in der 54. Minute noch das 2:4 ein.
Im Großen und Ganzen ein verdienter Sieg für den Gast, da er in der ersten Halbzeit mehr investiert hat.

E-Jugend:

Vergangene Woche beteiligte sich die E1- Junioren des FC Dornachs am Adldorfer Jugendcup in Wallersdorf. Im ersten Gruppenspiel verlor man gegen einen sehr guten Gegner, die Spvgg Plattling mit 0:3. Gegen die TSV Oberschneiding konnte man sich mit 2:1 durchsetzen. Um sich noch für das Halbfinale zu qualifizieren musste man im letzten Gruppenspiel gegen den SV Mengkofen gewinnen. In einem engen Spiel behielten die Dornacher die Oberhand und setzten sich knapp mit 1:0 durch. Gegen den Gruppenersten der Gruppe A, zeigten die E-Junioren ein hervorragendes Spiel und gewannen mit 3:0 gegen die SG Wallersdorf/Haidlfing. Somit kam es zum Wiedersehen mit der Spvgg Plattling im Finale. Jedoch waren die Jungs aus Plattling im gesamten Turnierverlauf die beste Mannschaft und gewannen auch das letzte Spiel mit 5:1, somit musste man sich mit dem 2. Platz begnügen. Die Spieler aus Dornach spielten sehr motiviert und haben gaben alles.

Auch die E2-Junioren des FC Dornachs beteiligten sich am Turnier in Wallersdorf. Diese erreichten den 5. Platz mit vier Unentschieden und einer Niederlage.

FC Dornach 1933 e.V. - Enzerweis 29a - 94428 Eichendorf