So spielten die Jugendmannschaften am Wochenende

A-Jugend:

Die A-Junioren hatten am letzten Spieltag die SpVgg Haberskirchen zu Gast. Wie schon in der Woche startete man sehr schwach in die Partie. Durch ein sehr glückliches Tor ging die SG jedoch 1:0 in Führung. In Anschluss fing man sich wie so oft in dieser Saison ein unnötiges Gegentor ein. Kurz vor der Halbzeit konnten die Dornacher durch einen Doppelschlag auf 3:1 erhöhen und man ging mit diesem zwei Tore Vorsprung, nicht unbedingt verdient, in die Halbzeitpause. Mit dieser Führung im Rücken kamen die A-Junioren sehr selbstbewusst aus der Kabine und konnten durch drei schnelle Tore alles klar machen, was auch am sehr schwachen Gegner in der zweiten Halbzeit lag. Durch zahlreiche weitere Chancen konnte man das Ergebnis noch bis zum 8:1 hochschrauben. Mit diesem Sieg beendete die A-Jugend die Saison auf dem dritten Tabellenplatz.
Die Tore erzielten Michael Damböck (2), Michael Schmerbeck (2), Sebastian Weidgans (2) und Michael Haböck (2).

B-Jugend:

Am letzten Spieltag hatten die B-Junioren den SSV Wurmannsquick zu Gast. Mit dem Gegner hatte man aus dem Hinspiel eine noch Rechnung offen, wobei sich der Gast mit einem Sieg am letzten Spieltag auch noch die Meisterschaft holen konnte. So entwickelte sich ein sehr hart umkämpftes Spiel, gezeichnet durch viele Unterbrechungen und gelben Karten. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit hatte der Gast das Glück auf deren Seite und ging mit 1:0 in Führung. Im zweiten Durchgang änderte sich nicht viel, der Gast verwaltete die Führung, die Dornacher rannten unermüdlich an, um den Gast noch die Meisterschaft zu nehmen.  Zum Ende hin wollte man unbedingt noch etwas zählbares holen, jedoch fing man sich in der Nachspielzeit zwei Kontertore ein. Am Ende der Saison steht ein vierter Tabellenplatz zu Buche.

C-Jugend:

Zum vorletzten Saisonspiel empfingen die C-Junioren den Tabellenführer der (SG) Eberspoint. In einer hart umkämpften Partie gingen die Dornacher Hausherren früh in Front. Mit der frühen Führung im Rücken spielte man gegen den Tabellenersten gut mit, jedoch zeigte sich früh, dass der Tabellenführer spielerisch klar das stärker Team ist. Im Verlauf des zweiten Durchgang musste man die Führung mit Mann und Maus verteidigen, was durch die starke Leistung des Dornacher Torhüters sowie der starken Defensivleistung der gesamten Mannschaft lange gelang. Jedoch fing man sich zum denkbar ungünstigen Zeitpunkt, in der letzten Minute, den mehr als verdienten Ausgleichstreffer ein, dies auch begünstigt wurde durch zwei Zeitstrafen der C-Junioren in der Schlussphase. Den Treffer erzielte Valentin Aigner.
Am letzten Spieltag tritt man unter der Woche, am Mittwoch, zum entscheidenden Spiel gegen den direkten Konkurrenten des TuS Pfarrkirchen um den Klassenverbleib an.

D-Jugend:

Zum vorletzten Saisonspiel mussten die D1-Junioren beim FSV Landau antreten. Im ersten Durchgang war die Heimmannschaft die bessere Mannschaft und lag verdient mit 2:0 in Front. Als direkt nach Wiederanpfiff der Treffer zum 3:0 fiel, wurde es immer schwerer für die SG Dornach, noch etwas zählbares mit nach Hause zu nehmen. Kurz vor Schluss nahm die Partie noch ein bisschen an Fahrt auf, als erst der FSV Landau durch einen Elfmeter zum 4:0 kam, und die Dornacher wiederum noch durch einen gut herausgespielten Treffer zum 4:1 Endstand verkürzen konnten. Den Treffer erzielte Felix Friedberger.

Zum letzten Heimspiel hatten die D2-Junioren den TSV Arnstorf zu Gast. In einer guten ersten Halbzeit ging man zwar zunächst früh mit 0:1 in Rückstand, jedoch kämpfte man sich nach diesem Tor zurück in die Partie und hatte einige gute Torchancen. Als kurz vor der Halbzeit der verdiente 1:1 Ausgleich fiel, ging man sehr zufrieden in die Halbzeit. Diese Stimmung änderte sich leider im zweiten Durchgang, denn der Gegner wurde immer stärker und die Kräfte der Dornacher ließen nach, auch geschuldet der kräftezehrenden ersten Halbzeit. So verlor man leider auch dieses Spiel schlussendlich noch mit 1:6. Den Treffer erzielte Sebastian Beer.

E-Jugend:

Die E1-Junioren hatten in ihrem letzten Heimspiel den SV Großköllnbach zu Gast. In einer sehr umkämpften ersten Halbzeit, in der beide Mannschaften sich einen offenen Fight lieferten, mit vielen Torchancen und Zweikämpfen, hatte die Gastmannschaft am Ende das Glück auf ihrer Seite und führte mit 3:2. Im zweiten Durchgang verloren die Dornacher komplett die Bindung zum Spiel und konnten gegen einen starken Gegner nicht mehr mithalten. So baute der Gast die Führung auf ein zwischenzeitliches 9:2 aus. Mit dem Schlusspfiff gelang dem FC noch ein bisschen Ergebniskosmetik mit dem Treffer zum 3:9 Endstand. Die Tore erzielten Sebastian Beer (2) und Johannes Knöckl.

Die E2-Junioren waren am vergangenen Mittwoch zum Topspiel der Golden League Isar, beim FC Dingolfing zu Gast. Die Mannschaft aus Dingolfing war von Anfang an das spielbestimmende Team und ging verdient in der ersten Hälfte mit 2:0 in Führung. In diesen 25 Minuten fanden die Spieler aus Dornach kein Mittel, um den Gegner in den Griff zu bekommen. Erst im zweiten Abschnitt rafften sich die Dornacher Junioren auf und konnten mit den bis dahin noch ungeschlagenen Tabellenführer mithalten. Als dann Mitte der zweiten Hälfte der Anschlusstreffer gelang, war die Hoffnung nach dem Punktgewinn groß. Diese Hoffnung zerschlug sich leider nach ein paar Minuten wieder, denn die Dingolfinger erhöhten wieder auf 3:1. Bei diesem Ergebnis blieb es dann bis zum Schluss.

Beim letzten Heimspiel und zugleich auch zum letzten Saisonspiel war der FSV Landau in Dornach zu Gast. Gleich von Beginn an fanden die E-Junioren in ihr Spiel und gingen verdient in der ersten Halbzeit mit 4:0 in Führung. Im Gegensatz zum Mittwoch hatten die Dornacher in diesem Spiel alles im Griff. Auch im zweiten Durchgang war man völlig überlegen und die Spieler aus Landau konnten nichts dagegensetzen. Im weiteren Spielverlauf konnte man noch auf 5:0 erhöhen, jedoch verhinderten entweder der Pfosten oder die Latte noch weitere Tore für den FC Dornach. Durch diesen abschließenden 5:0 Sieg beendet man die Saison auf dem zweiten Tabellenrang in der Golden League Isar.
Die Tore erzielten Max Häring (2), Florian Salzberger, Magnus Vogl und Florian Friedberger.

FC Dornach 1933 e.V. - Enzerweis 29a - 94428 Eichendorf