Passables Wochenende für die Juniorenmannschaften

A-Jugend:

Die A-Jugend trat am vergangenen Samstag zum Gemeindederby in Eichendorf an. Die SG ging mit dem Wissen in die Partie, dass man bei einem 3er auf jeden Fall den 3. Tabellenplatz sichern und man dem Tabellenzweiten aus Eichendorf die theoretische Chance auf die Meisterschaft nehmen konnte. In der ersten Halbzeit bekamen die Dornacher im Mittelfeld überhaupt keinen Zugriff und so war das 0:1 absehbar, folglich fiel dieses auch nach 24 gespielten Minuten. Mit dem Halbzeitpfiff erzielte die SG aus Eichendorf das 2:0 nach einem langen Flankenball aus 25 Metern, der dem Dornacher Torwart durch die Hände flutschte. Nach einer enttäuschenden ersten Halbzeit kamen die A-Junioren gestärkt aus der Pause und konnten zwei Minuten nach Wiederanpfiff den Anschlusstreffer erzielen. Folglich entwickelte sich ein richtiges Derby nach dem die SG endlich den nötigen Biss in den Zweikämpfen zeigte, den sie in der ersten Hälfte vermissen haben lassen. Weiterhin zeigten unsere Jungs sicherlich kein gutes Spiel, jedoch erzwang man den 2:2 Ausgleich durch die nun gute kämpferische Leistung. In der Schlussphase hatten beide Mannschaften weitere gute Möglichkeiten zur 3:2 Führung, die aber keinem mehr gelingen sollte. Somit endete die Partie mit einem gerechten 2:2 Unentschieden.

Die Treffer erzielten Alexander Wasöhrl und Sebastian Haberl.

B-Jugend:

Am Wochenende mussten die B-Junioren zur DJK Geratskirchen reisen. Nach einem guten Start der Dornacher spielte man sich einige Chancen heraus und man wurde schließlich Mitte der ersten Halbzeit mit dem Führungstreffer belohnt. Ein Distanzschuss klatschte erst an den Pfosten, diesen ein Dornacher Stürmer handlungsschnell zur Führung verwerten konnte. Jedoch kam im weiteren Verlauf der Partie die Heimmannschaft besser ins Spiel und erzielte nach einem Standard per Kopf den Ausgleichstreffer.  Dieser Gegentreffer verunsicherte die SG stark und es schlichen sich viele Fehler ins eigene Spiel ein. Nachdem man durch einen Stoppfehler im Spielaufbau den 2:1 Rückstand kassieren musste, bemühte man sich wieder das eigene Spiel anzukurbeln. Man trat wieder konzentrierter und bissiger in den Zweikämpfen auf und konnte so den 2:2 Ausgleichstreffer erzielen. Dieser Treffer gab den Dornachern Rückenwind, sodass man den einstigen Rückstand noch in einen 4:2 Sieg umwandeln konnte.

Die Tore erzielten Michael Müller, Oliver Hajda, Markus Ellinger und Florian Baumgartner.

C-Jugend:

Nach der unglücklichen Niederlage aus der Vorwoche war man beim Viertplatzierten der SG Vilsbiburg auf Wiedergutmachung aus. Nach einem Blitzstart ging man früh in Führung, jedoch musste man nach 15 Minuten schon zweimal verletzungsbedingt wechseln. Etwas verunsichert durch diese beiden Wechsel ging man kurz darauf in Rückstand. Jedoch gab man sich noch lange nicht auf und kämpfte lange gegen diesen Rückstand an. Als man Mitte der zweiten Halbzeit einen Elfmetertreffer gegen sich kassieren musste, war die Partie entschieden und verlor leider schlussendlich noch mit 4:1.

Den Dornacher Treffer erzielte Lukas Brem.

D-Jugend:

An diesem Wochenende mussten die D1-Junioren gegen den SSV Eggenfelden 1 spielen. In einer hart umkämpften Partie konnte man lange Zeit dagegenhalten, sodass fast ein Punktgewinn raussprang. Allerdings ging man unglücklich in der 41. Spielminute durch ein Eigentor in Rückstand. Mit dem Bewusstsein, dass man eine kämpferisch starke Partie bestritt, gab man sich nicht auf und versuchte nochmal alle Kräfte zu bündeln, um noch den verdienten Punktgewinn in Buchhofen zu lassen. Als man in der letzten Minute alles nach vorne warf, wurde man ausgekontert und verlor schlussendlich mit 0:2. Dennoch konnte man mit diesem Spiel sehr zufrieden sein, da man lange ebenbürtig war.

Am Wochenende traten die D2-Junioren bei der SSV Eggenfelden 2 an. Stark ersatzgeschwächt musste man zu einem starken Gegner anreisen. Nachdem man noch in der ersten Halbzeit alles versuchte dagegenzuhalten, kam man dennoch nicht über einen 4:0 Rückstand hinaus. Im zweiten Durchgang kippte das Spiel dann komplett zugunsten der Mannschaft aus Eggenfelden. Nachdem sich zwei Dornacher Spieler verletzten und man selbst keine keine Ersatzspieler dabei hatte, fiel man auseinander und musste den Eggenfeldern das Spiel komplett überlassen. Die drückende Dominanz des Überzahlspieles der zwei Spielern mehr zeigte sich am Endergebnis von 12:0.

E-Jugend:

In einer sehr ausgeglichenen Silver League Landau hatten die E1-Junioren ihr Heimspiel gegen den TV Reisbach. Nach einer starken ersten Halbzeit, in welcher man ständig Ball und Gegner laufen ließ und sich immer wieder hervorragende Chancen herausspielte ging man verdient mit 3:1 in die Pause. Zu Beginn des zweiten Durchgangs verlor man den Faden und musste so den 3:3 Ausgleichstreffer hinnehmen. Fortan versuchten die E-Junioren wieder an die Leistung aus der ersten Halbzeit anzuknüpfen, sodass man wieder besser ins Spiel kam. Durch das zwischenzeitliche 4:3 hatte man wieder besser die Kontrolle im Spiel und konnte abschließend noch einen entscheidenden Konter zum 5:3 Sieg verwerten.

Die Tore erzielten Lukas Sterzer (2), Tobias Schoreisz, Sebastian Beer und Johannes Knöckl.

Die E2-Junioren traten zum vorletzten Heimspiel gegen die SG Arnstorf an. In diesem Spiel war man von der ersten Minute an feldüberlegen, aber man konnte eigene gute Chancen zu Beginn nicht nutzen. Erst Mitte des ersten Durchgangs lief es besser und man konnte alle drei Tore hervorragend herausspielen. In der zweiten Halbzeit war die Dornacher Mannschaft weiter am Drücker, sodass man die Führung auf 5:0 erhöhen konnte. Der Gast aus Arnstorf konnte noch durch ein schönes Weitschusstor den Ehrentreffer erzielen. Schlussendlich war es ein sehr starkes Spiel der Dornacher, von Abwehr bis hin zum Angriff. Man ist somit gut gerüstet für das Topspiel am Mittwoch gegen den FC Dingolfing 2.

Die Tore erzielten Magnus Vogl (4) und Max Häring.

FC Dornach 1933 e.V. - Enzerweis 29a - 94428 Eichendorf