Erfolgreiches Wochenende für die Dornacher Jugendmannschaften

A-Jugend:

Die A-Junioren reisten am vergangenen Samstag zum Auswärtsspiel nach Bad Birnbach. Wie erwartet führte die Heimelf von Beginn an sehr harte Zweikämpfe, zum Teil auch sehr unsportlich. So auch entstand das 1:0 für den FC durch einen Elfmeter, dem eine Notbremse der Bad Birnbacher vorausging und mit einer 5-Minuten Zeitstrafe geahndet wurde. Im Anschluss nutze man die weiteren guten Chancen eiskalt aus und konnte bis zur 30. Minute eine 4:0 Führung herausspielen. Kurz vor der Halbzeitpause konnte die Heimelf den durchaus verdienten Treffer zum 1:4 erzielen. In der zweiten Hälfte blieb die Partie weiterhin sehr hitzig, das sich auch in der roten Karte für einen Bad Birnbacher Spieler widerspiegelte. Doch die SG ließ sich hiervon nicht beeinflussen und fuhr mit einer starken Defensivleistung in der zweiten Halbzeit den 4:1 Sieg nach Hause.
Die Treffer erzielten Michael Haböck (2), Alexander Haufellner und Sebastian Weidgans.

B-Jugend:

Am Sonntag mussten die B-Junioren gegen den einen Punkt vor Ihnen liegenden Tabellennachbarn aus Altenkirchen spielen. Zu Beginn bahnte sich ein richtiger Kampf an, denn beiden Mannschaften gelang nicht viel und die Zweikämpfe wurden sehr hart geführt. Doch gegen Ende der ersten Hälfte war die SG Dornach die präsentere Mannschaft und man konnte sich eine 2:0 Führung erarbeiten. Im zweiten Durchgang kontrollierten die  Dornacher weiterhin das Spielgeschehen. Schlussendlich gelang den B-Junioren ein 4:0 Sieg und man konnte sich auf den vierten Tabellenplatz verbessern.
Die Tore erzielten Michael Müller, Florian Baumgartner, Fabian Knogl und Tim Voglmeier.

C-Jugend:

Am vergangenen Samstag mussten die C-Junioren zur SSV Eggenfelden reisen. Nach nervösem Beginn beider Mannschaften konnte Mitte des ersten Durchgangs die Mannschaft aus Dornach das Spiel in die Hand nehmen. Dieser Mut wurde mit der 2:1 Halbzeitführung belohnt. Angestachelt dadurch, dass man gegen den Tabellenfünften an diesem Tag gewinnen konnte legten die Dornacher den besseren Start hin und baute ihre Führung mit dem 3:1 aus. Im Anschluss verteidigte man kollektiv gut die Führung und konnte immer wieder gefährliche Konter setzen. Als einer dieser Konter zum 4:1 führte, konnte man sich sicher sein, dass die 3 Punkte mit ins Vilstal genommen werden können.
Die Tore erzielten Axel Erndl (2), Markus Salzberger und Valentin Aigner.

D-Jugend:

Den langersehnten ersten Sieg in der Kreisliga Isar-Rott konnten die D1-Junioren gegen die SG TSV Altfraunhofen einfahren. Dank eines Blitzstartes konnte man schon nach 5 Minuten mit 2:0 führen. Jedoch steckte der Gast nicht zurück und kam nach 10 Minuten wieder heran und konnte den Anschlusstreffer erzielen. Folglich entwickelte sich ein hervorragendes Spiel, indem beide Mannschaften mit offenem Visier die 3 Punkte anpeilten. Als Mitte der zweiten Halbzeit der Gast den Ausgleichstreffer erzielte, setzte dies bei den Dornachern Kräfte frei und man versuchte jeden Zweikampf unbedingt zu gewinnen, denn der erste Sieg war doch so nah. Dieses unermüdliche Anrennen wurde vier Minuten vor Spielende mit dem 3:2 Siegtreffer belohnt.
Die Tore erzielten Patrick Weinzierl (2) und Lukas Müller.

Die D2-Junioren mussten zum Tabellenzweiten der DJK Dietersburg reisen. Trotz einer sehr unglücklichen 0:1 Niederlage, zeigten die Dornacher eine super Leistung, die allerdings nicht mit Punkten belohnt wurde. Nach anfänglichem Abtasten beider Mannschaften, hatten beide die Möglichkeiten auf den Führungstreffer. Jedoch gelang den Hausherren nach 20 Minuten die Führung, in der die Dornacher unglücklich aussahen. Doch die Spieler der SG gaben sich zu keiner Zeit auf und kämpften weiter unermüdlich, aber konnten sich innerhalb der 60 Minuten leider nicht mit einem Tor belohnen. Und so verlor man schlussendlich unglücklich mit 0:1, aber man kann mit dieser Leistung auf die weiteren Spiele aufbauen.

E-Jugend:

Zum Abschluss der ersten Halbserie mussten die E1-Junioren gegen den TSV Marklkofen spielen. Nach einer hervorragenden ersten Halbzeit, in der man nach 9 Minuten sich schon eine souveräne 2:0 Führung herausspielen konnte, ließ man nicht locker und erhöhte bis zum Ende des ersten Durchgangs noch auf 4:1. Auch im zweiten Durchgang blieb man auf dem Gaspedal und spielte sich innerhalb von 15 Minuten in einem Rausch, sodass es zwischenzeitlich 8:1 stand. Nicht nur die Offensive der Dornacher war in diesem Spiel hervorragend, sondern auch die Defensive stand hinten gut und ließ nur 2 Gegentreffer zu. Der Endstand zum 9:2 fiel mit dem Schlusspfiff. Somit steht man nach den ersten fünf Spielen in der Silver League Landau aktuell auf Platz 1, jedoch mit einem Spiel mehr als der Tabellenzweite.
Die Tore erzielten Johannes Knöckl (4), Sebastian Beer (3) und Lukas Sterzer (2).

Die E2-Junioren hatten an diesem Wochenende spielfrei.

G-Jugend:

Unsere Jüngsten, die G-Jugend, spielten beim SV Höcking. Für einige war es das erste Spiel in ihrer noch jungen Karriere. Das Spiel war sehr ausgeglichen und nach anfänglichem Abtasten gab es auch schon die ersten Torchancen. Es entwickelte sich ein sehr unterhaltsames Match und am Ende hatte der Gastgeber knapp die Nase vorne. Die wichtigste Erkenntnis aber war, dass jeder Spieler mit viel Freude und Spaß dabei war.

 

FC Dornach 1933 e.V. - Enzerweis 29a - 94428 Eichendorf