Die Ergebnisse der Jugendmannschaften vom ersten Oktober-Wochenende

A-Jugend:

Zum dritten Saisonspiel hatten die A-Junioren den ESV Mitterskirchen zu Gast. Leider lag man schnell mit 0:2 zurück, da man an diesem Tag ihren Linksaußen nicht in den Griff bekam und letztendlich über diese rechte Abwehrseite vier Tore in Halbzeit eins bekam. Die Leistungssteigerung ab der 30. Minute kam letztendlich zu spät, da man in der aktuell personell angespannten Lage nicht das Notwendige entgegensetzen kann, um einen solch hohen Rückstand aufzuholen. Man hätte sich in Halbzeit 2 noch ein bis zwei Treffer verdient gehabt, jedoch sollten die Tore nicht fallen - diese auch durch drei Aluminiumtreffer verhindert wurden.
So verlor man schlussendlich mit 1:6.
Zum nächsten Heimspiel kommt am 06.10. die JFG Gäuboden Süd nach Buchhofen.
Den Treffer erzielte Axel Erndl.

D-Jugend:

An diesem Spielwochenende ging es für die D1-Junioren nach Pfarrkirchen. Nach anfänglichem überlegenem Spiel ging man in der zehnten Minute in Führung und baute diese in der 19. Minute aus. Man war feldüberlegen, hatte einige guten Chancen und doch erhielt man dann drei Minuten später den Anschlusstreffer, da man das Spiel zusehends vernachlässigte und den Ball nicht mehr in den eigenen Reihen laufen ließ, dem Gegner die Möglichkeiten zum Pressing ließ und in der Verteidigung teilweise nicht die richtige Zuordnung fand. In der zweiten Halbzeit wurde die Spielweise dann besser und stabiler, es gab schöne Spielzüge zu sehen und einige sehr gute Torchancen konnten erspielt werden. So ging man dann verdient in der 45. Minute mit 1:3 in Führung. Aber auch der Gegner hielt kämpferisch dagegen und verwandelte einen zugesprochenen Elfmeter in der 50. Minute zum 2:3 Anschlusstreffer. Durch individuelle Pass- und Abspielfehler gab man dem Gegner immer wieder die Möglichkeiten zum Angreifen, aber auch der FC erspielte sich einige gute Torchancen.
Verdient ging man schlussendlich doch als Sieger vom Platz, da man über die gesamte Spielzeit mehr Spielanteile und Großchancen aufzuweisen hatte. Alle drei Tore an diesem Tag erzielte Magnus Vogl.

E-Jugend:

Am vergangenen Freitag waren die E-Junioren der SG Dornach zum ersten Rückrundenspiel zu Gast beim FSV Landau. Man ging gut vorbereitet und motiviert in das Spiel. Der Spielverlauf war ausgeglichen, es waren gute Torchancen auf beiden Seiten zu sehen, die Torhüter zeigten gute Paraden. In der 11. Minute gelang es dem Gastgeber durch etwas Glück mit 1:0 in Führung zu gehen. Dornach kämpfte weiter, doch der Ball wollte nach zahlreichen Torchancen nicht über die Linie. Kurz vor Ende der Partie konnte man den Ball vor dem eigenen Tor nicht kontrollieren. Landau nutzte dies und erhöht auf 2:0. Dornach war über den gesamten Spielverlauf besser, man zeigte Kampfgeist und super Mannschaftsleistung. Doch leider verlor man unglücklich mit 2:0.

F-Jugend:

Die F-Junioren spielten in Mariakirchen. Die Partie begann perfekt für die Dornacher, denn nach wenigen Minuten führte man bereits mit 3:0. In der Folgezeit wurde man aber nachlässiger, so dass Mariakirchen das Spiel noch vor der Pause ausgleichen konnte. Nach der Halbzeit ging die Heimmannschaft mit 4:3 in Führung. Jetzt war Dornach wieder an der Reihe und das Spiel war wieder ausgeglichen. In den Schlussminuten gab es noch Chancen auf beiden Seiten. Der entscheidende Treffer aber gelang Mariakirchen zum 5:4 Sieg. Die vier Tore erzielte Maxe Hofmann.

FC Dornach 1933 e.V. - Enzerweis 29a - 94428 Eichendorf