Spielberichte der Jugendmannschaften

A-Jugend:

Die A-Junioren hatten vergangenen Samstag die SG Marklkofen zu Gast. Von Beginn an war man das spielbestimmende Team. Aus dem vielen Ballbesitz und den zahlreichen Chancen konnte man leider nichts Zählbares daraus machen. Kurz vor der Halbzeit fing sich leider auch noch das 0:1 ein. Nach der Pause war man weiterhin die bessere Mannschaft. Nach einem verschossenen Elfmeter konnte man dennoch die Partie verdientermaßen noch drehen.
Die Tore erzielten Stefan Haufellner und Michael Schmerbeck.

B-Jugend:

In der ersten Halbzeit war die SG Buchhofen dem bisher verlustpunkfreien Tabellenführer spielerisch und läuferisch überlegen. Es wurde mit hohem Tempo und vorne kombiniert. Besonders erwähnenswert ist die sehr gute Zweikampfbilanz im ersten Abschnitt. Aber die gut gestaffelte gegnerische Abwehr konnte sich mit Befreiungsschlägen auf die beiden sehr gefährlichen Gästestürmer immer wieder entlasten und ließ nur wenige zwingende Chancen zu. Ein absoluter Hochkaräter wurde jedoch völlig freistehend vor dem gegnerischen TW vergeben.
In der zweiten Halbzeit musste man dem hohen Tempo der ersten 40 Minuten Tribut zollen, so dass sich ein ausgeglichenes und immer faires Spiel ergab. Chancen gab es auf beiden Seiten wenige, auch weil die Abwehrreihen gute Arbeit leisteten und stabil standen. Mit dem 0:0 gegen den Erstplatzierten hat die SG in der Summe betrachtet jedoch eher zwei Punkte verloren, als einen gewonnen.

C-Jugend:

Zum Gemeindederby mussten die C-Junioren bei der SG Aufhausen ran. Leider fand man nicht das gewohnte Spiel und man lief von Beginn an dem Gegner hinterher. Dieser konnte in der ersten Halbzeit zwei ihrer Chancen nutzen und führten mit 2:0. Obwohl die C-Junioren der SG Dornach sich auch einige Chancen herausspielten, gelang ihnen nicht der Anschlusstreffer. Auch im zweiten Durchgang lief man hinterher und verpasste es mit einem Treffer nochmal heranzukommen. So nutzten die Aufhauserer erneut zwei ihrer Torchancen und gewannen schlussendlich mit 4:0.

D-Jugend:

Auch die D1-Junioren der SG Dornach empfangen die SG Aufhausen zum Gemeindederby. Den besseren Start gelang den Gästen, die früh mit 1:0 in Führung lagen. Anschließend kam man mit der härteren Gangart des Gemeindegegners nicht klar und verlor so viele Zweikämpfe. Durch die Bissigkeit, konnten sich die Gegner einige Torchancen herausspielen und erzielten noch zwei weitere Treffer im ersten Durchgang. Im zweiten Durchgang ließen die Gäste mit einer komfortablen Führung im Rücken, den FC Dornach besser ins Spiel kommen. Doch der Anschlusstreffer gelang nicht und so musste man noch einen weiteren Gegentreffer von Aufhausen hinnehmen. So gewannen diese verdient mit 0:4.

Die D2-Junioren hatten die SG Arnstorf II am Freitag zu Gast. Leider verschlief man die ersten 15 Minuten komplett und so lag man schon mit 0:4 zurück. Anschließend schalteten die Gäste nach ihren Turbostart ein paar Gänge zurück und so passierte nicht mehr viel im ersten Durchgang. Im zweiten Durchgang kontrollierte der Gast das Geschehen und konnte noch drei Treffer für zu 7:0 Sieg erzielen.

E-Jugend:

Beide E-Juniorenmannschaften des FC Dornachs waren beim FSV Landau zu Gast. Im Spiel der E1-Junioren bestimmten die Dornacher die Anfangsphase und es gelang nach wenigen Minuten, durch einen couragierten Beginn der Treffer zum 1:0. Jedoch wurde die Partie nach dem Treffer immer zerfahrener und man war sehr unkonzentriert, sodass nichts Zählbares zu Stande kam. Dies zog sich durch die gesamte Spielzeit. Die Chancen auf Seiten der Dornacher wurden leichtfertig vergeben. Auf der anderen Seite verhinderte der starke Dornacher Torwart, Sebastian Kronschnabel, alles was auf seinen Kasten kam. So änderte sich bis Spielende nichts mehr auf der Anzeigetafel, sodass die Dornacher einen mageren 1:0 Sieg mit nach Hause nehmen konnten.
Den Treffer erzielte Max Häring.

Die Jungs und Mädels der E2-Junioren wollten das vorletzte Spiel vor der Winterpause ebenso überlegen, wie die vorangegangenen Spiele gewinnen, um im Kampf um den Herbstmeistertitel auch noch ein Wörtchen mitreden zu können. So begann man schon fast zu siegessicher das Spiel, kassierte bereits in der zweiten Spielminute nach einem schnellen Angriff der Landauer und falschem Stellungsspiel das 1:0. Aufgerüttelt durch das Tor begannen die Dornacher dann wieder über weite Strecken des Spiels ihre Stärken zu zeigen und erarbeiteten sich jede Menge Tormöglichkeiten. Viele hundertprozentige Chancen blieben leider ungenutzt und der Gegner kam immer wieder durch schnelle Konter auf das Dornacher Tor zu, jedoch hielten sich die Torchancen Grenzen. In der neunten Minute glich man durch ein schönes Tor von Elias Kerscher aus und der Druck auf den Gegner über die Mittelfeldstrategen Simon und Julia sowie unserer Stürmer Timo, Elias und erstmals Hanna erhöhte sich über das gesamte Spiel. So ging man noch vor der Pause mit weiteren sehenswerten Treffern von Timo Hasmann und Simon Kutschka absolut verdient mit 3:1 in Führung. In der zweiten Halbzeit ließ die starke Abwehr um Karolina, Niclas und Teresa kaum mehr einen Angriff, auf das von Jakob gut gehütete Tor zu. Durch weitere Tore von Simon, Teresa und Julia siegte man dann nach 50 Minuten verdient mit 6:1. Sollten die Jungs und Mädels im letzten Spiel am 26.10. in Wallerfing, gegen den Titelaspiranten der SG Wallerfing/Oberpöring, die Einstellung und ihr tolles Kombinationsspiel beibehalten, müssen nur noch unsere vielen Großchancen verwertet werden und die Chance auf den Herbstmeistertitel ist gegeben.

F-Jugend:

Die F-Junioren reisten zum Auswärtsspiel nach Pörndorf. Nach schwacher Anfangsphase musste man früh drei Gegentreffer hinnehmen. Die Jungs kämpften sich stark zurück und man konnte durch ein Tor von Beham Elias den Rückstand verkürzen. Noch vor der Halbzeit hätte man den Anschlusstreffer erzielen können, aber man vergab einige hochkarätige Chancen. Auch in der zweiten Halbzeit spielten die Dornacher nun deutlich stärker und so verkürzte Stangl Johannes auf 2:3. Nun kam es zum offenen Schlagabtausch, Torchancen auf beiden Seiten, eine davon nutzte der Gastgeber um die Führung auszubauen. Aber die Dornacher Jungs schlugen zurück und kamen durch ein Tor von Stangl Johannes nochmal heran. Auch die Schlussphase hatte es in sich, man warf alles nach vorne und es gab noch etliche Chancen den Ausgleich zu erzielen, aber am Ende blieb es bei der knappen 3:4 Niederlage. Es spielten: Ritt Hannes, Altschäffl Maximilian, Art Matthias, Beham Elias, Hötzinger Laurenz, Hanichl Matthias, Huber Lukas, Moser Laurin, Sacher Jonas, Stangl Johannes.

FC Dornach 1933 e.V. - Enzerweis 29a - 94428 Eichendorf