Die Ergebnisse der Jugendmannschaften am Wochenende

A-Jugend:

Die A-Junioren waren zum Spitzenspiel in Bad Birnbach zu Gast. Die SG startete gut in die Partie, musste aber einen Strafstoß gegen sich hinnehmen. Dieser wurde gekonnt pariert und man konnte kurz darauf durch einen Doppelschlag nach 18 Minuten mit 2:0 in Führung gehen. Kurz vor der Halbzeit konnte man auch noch das 3:0 erzielen, dieses wurde wegen vermeintlicher Behinderung des gegnerischen Torwarts aber aberkannt. Nach Wiederanpfiff spielte man weiter ordentlich, jedoch wurde der entscheidende letzte Pass oft zu ungenau gespielt, sodass man leider nicht den dritten Treffer erzielen konnte. Die Bad Birnbacher erhöhten im Anschluss den Druck und konnten nach einem Freistoß auf 1:2 verkürzen. Leider ließen sich die Dornacher Ihr Spiel durch die unfaire Spielweise des Gegners beeinflussen und z. T. auch „anstecken“ und vernachlässigten Ihr eigenes Spiel. Folglich kassierte man kurz vor Schluss noch den unglücklichen Ausgleichstreffer. Man steht trotzdem weiterhin in den Top 4 mit drei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer.
Die Tore erzielten Alexander und Stefan Haufellner.

B-Jugend:

Zum nächsten Auswärtsspiel mussten die B-Junioren nach Deggenau reisen. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit neutralisierten sich beide Teams zunächst und trauten sich nicht allzu viel zu. Mit einem 1:1 ging man folglich in die Halbzeit. Im zweiten Durchgang legte die SG Buchhofen ein wahrliches Feuerwerk auf den Rasen, sodass man den Gegner nicht den Hauch einer Chance ließ. Nach zahlreich hervorragenden rausgespielten Chancen und den entscheidenden Biss in den Zweikämpfen stand am Ende ein 7:1 Sieg zu Buche.
Die Tore erzielten Markus Salzberger (2), Valentin Aigner (2), Christoph Friedberger, Fabian Kirschner und Michael Müller.

C-Jugend:

Die C-Junioren mussten in einem direkten Duell mit der punktgleichen DJK Simbach am Samstag ran. In den ersten Minuten erwischten die Vilstaler einen Traumstart und führten früh mit 2:0. Im Anschluss erwachte der Gast aus ihrem Tiefschlaf und wurde klar besser. So konnten diese innerhalb von acht Minuten den Spielverlauf auf den Kopf stellen und führten plötzlich mit 2:3. Dieser Rückschlag gab der SG wieder einen Ruck und man spielte wieder konsequenter und konnte kurz vor Halbzeitpfiff zum 3:3 ausgleichen. In der zweiten Halbzeit schenkten sich beide Teams nichts, da sich beide nicht mit einem Unentschieden zufrieden geben wollten. Beide Mannschaften spielten mit offenen Visier, auf Sieg. Am Ende war die glücklichere Mannschaft, die der Dornacher, da diese in der letzten Minute den 4:3 Siegtreffer erzielten konnte.
Die Tore erzielten Axel Erndl (3) und Lukas Brem.

D-Jugend:

Am fünften Spieltag der Kreisklasse Rottal mussten die D1-Junioren der SG Dornach zum ESV Mitterskirchen reisen. Nach anfänglichem Abtasten, kam die Heimmannschaft leider schnell ins Rollen und dominierten klar die erste Halbzeit. Zur Halbzeit stand es folglich bereits 5:0. Nach zähem Beginn im zweiten Durchgang gelang zunächst den Dornachern der 5:1 Anschlusstreffer, jedoch fiel im direkten Gegenzug der nächste Treffer der Heimmannschaft. Kurz vor Schluss konnten die Hausherren noch mit einem Doppelschlag auf einen 8:1 erhöhen.
Den Treffer erzielte Johannes Knöckl.

Vergangenen Freitag erwarteten die D2-Junioren den Tabellenführer SC Ruhstorf. In einer sehr umkämpften ersten Halbzeit konnte der Tabellenführer der Gruppe Aufhausen, aufgrund ihrer besseren Chancenverwertung mit 1:4 in Führung gehen. Im zweiten Durchgang sahen die Junioren der SG Dornach leider kein Land mehr, drückte den Dornacher ihr Spiel auf und ließ ihnen nicht mehr den Hauch einer Chance. Am Ende stand ein verdienter 1:13 Sieg für die Ruhstorfer zu Buche.

E-Jugend:

Am Samstag ging es für die E1-Junioren des FC Dornachs gegen den FC Dingolfing 2. Dingolfing war ab der ersten Minute spielbestimmend, sodass diese bis kurz vor Ende des ersten Durchgangs mit 2:0 führten. In der letzten Minute der ersten Halbzeit konnten die Dornacher, durch einen gezielten Weitschuss das Ergebnis auf 1:2 drücken. Mit diesem Ergebnis ging man dann in die Pause. Der zweite Durchgang lief aus Dornacher Sicht besser als der erste, aber man konnte einige Chancen für den Ausgleich nicht nutzen. Dies ließ den Gast unbeeindruckt und Sie konnten schlussendlich noch zwei weitere Treffer verbuchen, sodass das Spiel mit 1:4 endete.
Das Dornacher Tor erzielte Florian Friedberger.

Am Samstag hatten die E2-Junioren den Gemeindenachbarn, den TSV Eichendorf zu Gast. Bei schönstem Fußballwetter, ging man früh mit 1:0 in Führung. Kurz darauf kassierte man den Ausgleich, sodass der Gast ihre Chance, das Spiel noch auf deren Seite zu lenken, witterte. Dies ließen die Dornacher nicht zu und erhöhten noch vor der Halbzeit auf 3:1. Man zeigte über die gesamte Spielzeit ansehnlichen Fußball, mit tollem Einsatz, schönem Passspiel und hervorragenden Kombinationen. Auch merkte man jedem Spieler, vom Torwart Jakob über die Abwehrreihen mit Teresa, Nicklas, Hanna und Karolina, im Mittelfeld mit Simon und Julia, sowie dem Angriff mit Timo, Dominik und Elias, den unbedingten Siegesswillen an. Man erarbeitete sich sehr viele Chancen, von denen leider auch viele nicht verwertet wurden. Deshalb ließ man den Gast so gut wie nie ins Spiel kommen. Aggressives Angriffsverhalten und die geschlossene Mannschaftsleistung ließ dann unsere Mannschaft am Ende sehr verdient mit 7:1 vom Platz gehen.
Die Tore schossen: Dominik Einhellig (2), Simon Kutschka (2), Julia Jahrstorfer, Timo Hasmann und Elias Kerscher.

FC Dornach 1933 e.V. - Enzerweis 29a - 94428 Eichendorf