Dornach verliert mit 3:2 in Falkenberg

Beim FC Dornach musste Beppe Kerscher wegen Verletzung pausieren und auch Armin Salzberger und Andi Merl mussten ersetzt werden. Falkenberg begann sehr forsch und schon in der 2. Minute musste Tormann Salzberger den Ball aus dem Netz holen, als Dominic Maierhofer mit Links zum Schuß kam und zum 1:0 flach einnetzte. Der SC Falkenberg dominierte das Spiel und der FC Dornach hatte bei einem Schuß ans Lattenkreuz in der 11. Minute das Glück auf seiner Seite. Es dauerte bis zur 17. Minute bis der FC seinen ersten Angriff starten konnte, den Schuss von Stefan Seidl aus 20 Metern kann der Falkenberger Torwart aber halten. Im Anschluss daran war die Partie offen, schließlich konnte der FC in der 25.Minute ausgleichen, als Robert Perstorfer aus 20 Metern über den Tormann den Ball sehenswert unter die Latte zum 1:1 schlenzt. In der 27. Minute hat wiederum wiederum Robert Perstorfer die Chance aus halblinker Position, jedoch trifft er dabei nur den Pfosten. Dies hätte die Führung für den FC sein können. Der SV Falkenberg lies sich davon nicht beirren, einen gefährlichen Schuss kann Tormann Salzberger aber über die Latte lenken.
Die 2. Spielhälfte dominiert zunächst wieder der Gastgeber und Tormann Salzberger kann einen Freistoß aus 20 Metern halten. Dann startet Stefan Seidl über den rechten Flügel zum Alleingang, passt zu Robert Perstorfer, der lenkt weiter zu Florian Altmann und der Nachwuchsstürmer trifft aus 5 Metern zum 1:2 für Dornach. Dann wieder eine Unachtsamkeit in der Abwehr und Leon Maierhofer trifft in der 56. Minute ins lange Eck zum 2:2 Ausgleich. Nun wird das Spiel hektisch und der beste Spieler Dominic Maierhofer wird mit gelbrot vom Platz gestellt. Dornach ist nun mit einem Mann in Überzahl am Drücker, aber Stefan Seidl wird abgeblockt und bei einem Schuß von Florian Altmann kann ein Abwehrspieler auf der Linie den Ball wegkratzen. In der 84. Minute kann FC-Tormann Salzberger noch retten, aber kurz vor Spielende verwandelt Alexander Diem nach einem Konter zum 3:2 Siegtreffer für Falkenberg. Trotz dieser Niederlage steht der FC Dornach mit 16 Punkten auf den 3. Tabellenplatz in der Kreisliga Isar-Rott und muss beim nächsten Auswärtsspiel bei Tabellenführer Hebertsfelden bestehen.

Die Dornacher Reserve siegt dank einer tollen Leistung am Ende mit 2:1 durch die Treffer von Dominic Brem und Salzberger Mike und steht nun auf Platz 5 der Tabelle.

FC Dornach 1933 e.V. - Enzerweis 29a - 94428 Eichendorf