FC Dornach empfängt den DJK-ASV Stubenberg

Vorbericht auf das siebte Saisonspiel

Am kommenden Sonntag 1. September um 15.00 Uhr ist der Meister der Vorsaison in der Kreisklasse Pfarrkirchen, der DJK-ASV Stubenberg zu Gast in Dornach. Die Gäste verloren im letzten Heimspiel gegen den Tabellensiebten SC Falkenberg mit 0:3 und sind als Aufsteiger mit nur zwei Remis nicht gut in die diesjährige Kreisligasaison gestartet. Mit nun 2 Punkten steht man auf dem 14. Tabellenplatz, sodass es im Vilstalstadion zu einem Spiel zwischen dem Dritten und dem Letzten der Kreisliga Isar/Rott kommt. Mit Spielführer Matzich hat der ASV-DJK einen torgefährlichen Spieler in ihren Reihen, der bei ASCK Simbach Bezirksligaluft geschnuppert hat.
In der Vorsaison konnte noch die Meisterschaft mit 13 Punkten Vorsprung auf den damaligen Tabellenzweiten SV Wittibreut, der in der Kreisliga Isar-Rott in dieser Saison vorne mitspielt und auf Platz 2 platziert ist, gefeiert werden.
Der FC Dornach hingegen konnte gegen Wallersdorf einen 2:3 Auswärtserfolg durch einen Dreierpack von Torjäger Stefan Seidl feiern und kann sich auf Platz 3 nach drei Siegen in Folge positionieren. Aber trotz 11 Punkten Vorsprung auf den ASV-DJK Stubenberg darf der Gastgeber das Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen, da man bisher nicht immer überzeugen konnte und deshalb der Gast keinesfalls unterschätzt werden darf.
Beim FC muss das spielerische Element und die Laufarbeit intensiviert werden, dann fallen auch die Tore. Zu oft ist nur der ballführende Spieler in Bewegung. Das Offensivspiel gegen Wallersdorf, vor allem in der ersten Halbzeit, wurde stark vermisst. Bis auf die angeschlagenen Beppe Kerscher und Andi Merl kann das Trainer-Duo Kerscher/Seidl am Sonntag voraussichtlich aus dem Vollem schöpfen.
Das Spiel wird geleitet von Andreas Poxleitner vom SV Finsterau und seine Linienrichtern Andreas Klinginger und Sebastian Küblböck.
Die zweite Mannschaft empfängt bereits um 13.00 Uhr den Tabellennachbarn und hofft nach der 3:4-Niederlage in Wallersdorf auf den dritten Saisonsieg, um nicht noch weiter in der Tabelle zurückzufallen.

FC Dornach 1933 e.V. - Enzerweis 29a - 94428 Eichendorf