23. Spieltag Kreisliga Isar-Rott: FC Dornach - TSV Gangkofen 1:1 (1:1)

Gerechtes 1:1 Remis in Dornach

Beim FC Dornach kehrte der angeschlagene Costa Dimisianos wieder zurück in den Kader, blieb aber zunächst auf der Auswechselbank. Seinen Platz im Mittelfeld übernahm wie in der Vorwoche beim 4:2 Sieg in Haberskirchen Tom Kienle. Der Gast aus Gangkofen stand stabil in der Abwehr und der FC kam nicht zu klaren Offensivaktionen. Zu Beginn der Partie waren Mittelfeldduelle vorherrschend,Torchancen wurden nur wenig erspielt. Erst nach 20 Minuten kann sich Beppe Kerscher durchsetzen, aber seine Vorlage wird abgeblockt. In der 28.Minute verzieht Stefan Seidl bei einem Schuß aus 10 Metern.
Beide Mannschaften waren auf Augenhöhe, jedoch ging der Gast nach einem verunglückten Rückpass des Dornacher Abwehrspielers Matthias Stallhofer durch Michael Eberle überraschend mit 0:1 in Führung. Schon im Gegenzug kann der FC Dornach nach einer Ecke, hervorgerufen durch einen 20 Meterschuß von Robert Perstorfer, den der Tormann per Faustabwehr ins Seitenaus rettet, ausgleichen. Seidl Stefan legt präzise für Martin Sommersperger auf, der den Ball aus 10 Metern mit Vollspann ins Netz jagt. In der 33. Minute beinahe die erneute Führung für Gangkofen, aber Michael Eberle verzieht nach einem erneuten Abspielfehler in der Dornacher Abwehr. Die letzte Möglichkeit vor dem Halbzeitpfiff des Schiedsrichters bietet sich Robert Perstorfer der von Links abzieht, aber am langen Eck vorbeischießt. In der zweiten Spielhälfte neutralisierten sich beide Mannschaften und so gibt es nur wenig Torchancen. Gleich in der 46. Minute kommt Matthias Stallhofer zum Kopfball, doch der Tormann kann halten. Gegen Gangkofens Matthias Langer muß Tormann und Kapitän Thomas Salzberger im letzten Moment klären und er kann reaktionsschnell zur Ecke retten. Gangkofens Stürmer Julian Fußeder versucht es aus spitzem Winkel, kann aber Tormann Salzberger in der 70. Minute nicht überwinden. Dann startet Beppe Kerscher in der 73. Minute zum Alleingang und erst Tormann Krautner kann gegen den Dornacher Spielertrainer abwehren. Die letzte Chance des Spiels bietet sich Robert Perstorfer, aber auch er verzieht kurz vor Spielende und so blieb es mit 1:1 beim gerechten Unentschieden gegen den starken Gegner aus Gangkofen. Der FC Dornach hat nun 9 Punkte Vorsprung bei 3 noch ausstehenden Spielen zum Relegationsplatz und spielt damit eine weitere Saison in der Kreisliga Isar-Rott.
Die Dornacher Reserve verspielt im Spitzenspiel gegen den punktgleichen TSV Gangkofen mit 0:1 durch ein Tor von Christoph Armann in der 69.Minute. Der FC Dornach hatte in der ersten Spielhälfte bei einem Latten- und zwei Pfostenschüssen leider kein Glück und kann sich bei noch zwei ausstehenden Spielen nur noch auf den Vizemeistertitel konzentrieren.

Kader FC Dornach: Salzberger Thomas - Sepp Alexander, Stallhofer Matthias, Sommersperger Martin, Bartl Kevin - Dimisianos Nico, Kienle Tom, Ratzenböck Andreas - Seidl Stefan, Perstorfer Robert, Kerscher Beppe - Dimisianos Costa, Schickaneder Armin, Altmann Florian
Torfolge: 0:1 Michael Eberle (27.), 1:1 Martin Sommersperger (30.);
Zuschauer: 140
SR: Schriefer Elias, SV Rathsmannsdorf

 

FC Dornach 1933 e.V. - Enzerweis 29a - 94428 Eichendorf