1. Mannschaft verliert Heimspiel gegen FC Wallersdorf

Dornach verliert mit 0:1 gegen starke Wallersdorfer.

FC Dornach - FC Wallersdorf  0:1 (0:1)

FC Dornach: Thomas Salzberger - Thomas Hölzl, Nico Dimisianos, Kevin Bartl, Christian Pleintinger - Costa Dimisianos - Tom Kienle, Stefan Seidl, Robert Perstorfer - Dominic Duschl, Beppe Kerscher - Christoph Weger, Michael Damböck, Tobias Ratzisberger

Tore: 0:1 Daniel Wagner (13. Min.)

Zuschauer:160

gelbrot: Christian Pleintinger, FC Dornach (88. Min.)

SR: Jonas Rauch ,TSV Waldkirchen

Beim FC Dornach musste die Abwehr komplett umgestellt werden, da Martin Sommersperger rotgesperrt und auch Armin Salzberger und Matthias Stallhofer pausieren mussten. Christian Pleintinger, Kevin Bartl und Thomas Hölzl verteidigten und Nico Dimisianos spielte anfangs auf der Liberoposition gegen den Tabellenvorletzten.
Die Gäste begannen offensiv, spielten keinesfalls wie ein Abstiegskandidat und hatten bei einem Lattenkopfball von Kapitän Patrick Ortmeier nach 8 Minuten die erste Chance. Die zweite Möglichkeit nutzte Daniel Wagner mit einem Drehschuß mit links ins lange Eck, unhaltbar für Tormann Salzberger zum 0:1 für Wallersdorf. Nun wurde Dornach stärker in der Offensive, in der 15. Minute schießt Kevin Bartl aus 10 Metern drüber. Dann hat Dornach Pech, denn Dominic Duschl knallte nach 20 Minuten an den Innenpfosten, leider sprang der Ball ins Feld zurück. Nach 33 Minuten kommt Kevin Bartl zum Kopfball, aber der Ball streicht am langen Eck vorbei. In der 34. Minute  rettet der gute Gästetormann nach Alleingang von Dominic Duschl die Führung für Wallersdorf, er kann gegen den Dornacher Neuzugang in einer 1:1-Situation den Ball abwehren. Kurz vor der Halbzeit geht ein Freistoß von Stefan Seidl übers Wallersdorfer Gehäuse, die Mannschaften gehen nach einer flotten ersten Spielhälfte zur Pause.
Gleich nach Wiederanpfiff setzt sich Beppe Kerscher durch, aber sein Rückpass von der Grundlinie findet keine Abnehmer. Duschl Dominic zieht in der 49. Minute aus 20 Metern ab, aber Tormann Pielmeier kann halten. Nach einem Seidl-Freistoß in der 50. Minute kommt Kevin Bartl zum Kopfball, doch erneut rettet der Wallersdorfer Tormann mit einer Glanztat. Dann in der 56. Minute ein Konter der Wallersdorfer, aber Tormann Salzberger kann gegen Daniel Wagner zur Ecke retten. Duschl Dominic wird in der 61. Minute von Christian Pleintinger schön angespielt und zieht mit links ab, aber Tormann Pielmeier fischt den Ball aus dem langen Eck. Daniel Wagner scheitert gegen Tormann Salzberger in der 68. Minute, dabei verletzt sich der Dornacher Schlußmann und Tobias Ratzisberger geht ins Tor. In der letzten Spielphase scheitern alle FC-Angriffe an der sicheren Wallersdorfer Abwehr, sodass es beim nicht unverdienten, knappen Sieg für die Gäste blieb. Wallersdorf rückt damit bis auf 6 Punkte an den FC Dornach heran und hat zum Relegationsplatz nur noch einen Punkt Rückstand.

Die Dornacher Reserve spielt 1:0: Schütze des "goldenen Tores" in einem bis zuletzt spannenden Spiel war Armin Schickaneder für den FC Dornach.

FC Dornach 1933 e.V. - Enzerweis 29a - 94428 Eichendorf